Trennung von Staat und Kirche - Die Geschichte von den scheinheiligen Propheten

"Trennung von Kirche und Staat." wettern die linken Propheten. Wenn es aber um politschen Support geht, dann nimmt man die Hilfe der Kirchen und kirchennaher Organisationen gerne an. Von links wird in den Parlamenten nach der Abhängung der christlichen Symbolen geschrien. Wenn es aber um die Waffeninitiative geht, brüstet man sich scheinheilig mit kirchlicher und kirchennaher Unterstützung. Diese Organisation, Vereine und Konferenzen unterstützen die Waffeninitiative zusammen mit einer Trägerschaft die ihren Grundsätzen nicht treu sind:

  • Evangelische Frauen Schweiz
  • Katholischer Frauenbund
  • Schweizerische Nationalkommission Justitia et Pax (Kommission der Schweizer Bischofskonferenz)
  • Schweizerischer Evangelischer Kirchenbund (SEK)
  • Pax Christi
  • IG FrauenKirchen Schweiz

Wer so scheinheilig und inkonsequent politisiert, den kann man nicht ernstnehmen. Deshalb NEIN zur Mogelpackung Waffeninitiative und JA zu unserer christlich-abendländischen Kultur!

20 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.