Das Landesmuseum muss beim Hauptbahnhof bleiben.

Der jetzige Standort ist optimal für alle Besucherinnen und Besucher. ­Der Er­wei­te­rungs­bau ist so ge­stal­tet, dass kein Ku­bik­me­ter des ur­sprüng­li­chen Baus ge­op­fert wird und rund 97% des Platz­spitz-​Are­als er­hal­ten blei­ben. Damit kann die notwendige Erweiterung am heutigen Standort vorgenommen werden, ohne dass für die Umgebung und das Platzspitz-Areal grosse Nachteile entstehen würden.

2 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Kultur»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production