Wer predigt den Volkswillen akzeptieren zu wollen, sollte den Volkswillen auch bei Themen respektieren, die einem nicht passen

Das Volk hat schon mehrfach NEIN zur endgültigen Trennung von Kirche und Staat gesagt. Das gilt es zu respektieren.
In der Schweiz kann jeder Kanton sagen, welchen Religionsgemeinschaften er einen speziellen Status verleihen will und welcher er den Status aberkennen will.

Interessant ist ja, dass sich daran eigentlich nur Atheisten und Freikirchen stören. Von Juden oder Muslimen hätte ich noch nie gehört, dass es problematisch wäre für sie.
Der Status der Landeskirche ist auch ein Symbol der guten Zusammenarbeit vom Staat und der Kirche.
Dies sollte nicht vergessen werden.

28 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Staat»

zurück zum Seitenanfang