Zivilcourage ist in der Schweiz ein Fremdwort geworden, obschon die rasche Kommunikation nie so einfach war wie heute.

Für mich sind Kameras in öffentlichen Parkhäusern absolut in Ordnung.
Wir brauchen hingegen keine mehr oder weniger flächendeckende Überwachung der öffentlichen Plätze. Für strafbare Handlungen werden immer Nischen gefunden.
Schliesslich kann es sogar dazu animieren, nahe einer Kamera gesetzeswidrige Taten zu vollbringen.

1 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Öffentlicher Raum»

zurück zum Seitenanfang