Ab der Rente ist jeder selbst für sein eigenes Geld der 2. Säule verantwortlich.

Heute müssen Pensionskassen fixe Zinssätze an die Rentner ausschütten, egal ob diese erwirtschaftet sind oder nicht. Kann das Zinsniveau nicht gehalten werden, müssen die Arbeitenden die Verluste ausgleichen. Es findet ein Transfer der Arbeitenden zu den Rentnern statt, der nicht gewollt ist und zu erhöhten Risiken der Pensionskassen führen.

Rentner sollen selbst entscheiden, wie sie ihr 2. Säule Geld anlegen/beziehen

Besser ist es, wenn die Rentner mit 65 ihr Guthaben ausbezahlt erhalten und frei wählen können, wie das Geld investiert wird. Freie Wahl der Kasse, freie Wahl ob Bargeldbezug oder Rente, ohne dass die Jungen für die Kosten aufkommen.

9 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Parteien»

zurück zum Seitenanfang