Jeder hat eine 2. Chance verdient! Nicht aber eine 3.,4.,5. oder 6.!!

Natürlich ist Prävention und frühes Handeln eine Voraussetzung für weniger Gewalt.

Ist die Tat jedoch geschehen, muss nach der 2. Chance, eine Strafe gewählt werden, die das Opfer nicht verhöhnt und den Täter seine Tat spüren lässt.

0 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Sicherheit»

zurück zum Seitenanfang