Nun soll die SVP auch mithelfen, die Suppe auszulöffeln, die sie angerichtet hat.

Kaum haben die Bürgerlichen das EJPD aus der Hand gegeben, beginnt das Trommelfeuer gegen die neue SP-Departementschefin, die sich nun um die Umsetzung der Initiative kümmern muss.

Dass sich die SVP so ziert, in der Arbeitsgruppe mitzumachen, lässt tief blicken. Kann es sein, dass der Initiativtext tatsächlich so schwach formuliert ist, dass nicht einmal die Parteistrategen wissen, was sie nun damit anfangen sollen?

Der Weg des geringsten Widerstandes ist es, die Suppe von andern auslöffeln zu lassen, und sich anschliessend über die unsauberen Töpfe und Suppenteller auszulassen - und zu monieren, wie man es selber besser gemacht hätte.

Manne u Froue vo'r SVP - Zeigt wahre Grösse und Dialogbereitschaft und legt Euch ins Zeug!

36 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.