Statt extra Studiengebühren für Ausländer, lieber deren Verbleib in der Schweiz fördern.

Wen als Ausländer in der Schweiz studiert hat, soll automatisch eine Arbeitsbewilligung erhalten, so dass uns das Wissen erhalten bleibt. Dann braucht es auch keine Extragebühren, denn die Schweiz wird durch Steuern und Arbeitsleistung entschädigt.

In der Summe werden wir profitieren, auch wenn einzelne trotzdem nicht bleiben.

2 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.