Mehr Demokratie!

Auch wenn es am Ende manchmal mühsam ist, so scheint es mir doch, als ob unser System allzu, man kann es nicht anders sagen, bescheuerte Gesetze verhindert (Beispiel: Gesundheitsfonds in Deutschland: Bringt nichts, aber kostet nur).

Wenn es wirklich dringend ist, haben wir ja die Notverordnungen des Bundesrates (sofern diese nicht übermässig angewendet werden, und nachträglich, wie vorgesehen, vom Parlament geprüft werden).

Anstatt für jedes Anliegen eine Initiative lancieren zu müssen und damit Projekte in die Verfassung zu schreiben, welche dort eigentlich nichts zu suchen haben (Minarettverbot, Unverjährbarkeitsinitiative, usw.) benötigen wir auf Bundesebene eine "Volksgesetzesinitiative" sowie ein aktives Referendum, um verpfuschte Gesetze zu verbessern.

Schliesslich sollte auch unsere Wirtschaft demokratischer werden, aber das ist ein anderes Thema.

Was mich aber eigentlich nervt, ist dieses "Politiker sind doof"-Gehabe von - Politikern! Schliesslich kandidieren Sie für ein öffentliches Amt, sind aber damit eigentlich doch auch Politiker, nicht?
Richtig absurd wird es, wenn Herren wie Dr. Blocher Kontrahenten Professoren schimpfen, um zu zeigen, wer angeblich das Land regiert...

0 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Staat»

zurück zum Seitenanfang