Ich bin gegen die Ausschaffungsintiative und gegen den Gegenvorschlag. Ich denke wir sollten vor Gesetz alle gleichberechtigt sein – Ausländer oder Schweizer.

Die Ausländer haben und tragen viel für die Schweiz bei. Wer gegen das Gesetz verstösst, sollte auch büssen d.h. es gibt rechtlichen Strafmassnahmen dagegen, aber es dürfte auf keinen Fall eine ganze Ausländergemeinschaft darunter leiden. Mit solchen Initiativen wird die Kluft zwischen Ausländern und Schweizer grösser und das heisst: einerseits wird Fremdfeindlichkeit in hohe Toren einsteigen anderseits Ausländerteil wird immer mehr in der Schweizer als fremd und distanziert fühlen und der Hass ist wie von Hand gebacken. Deshalb finde ich, man solle eine bessere Politik durchführen, um nicht die Feindlichkeit und nicht der Hass zwischen Menschen herrscht, sondern Liebe und Frieden.

4 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Ausschaffung»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production