Mit dem Projekt mietet sich die Stadt für bei einem privaten Unternehmen ein. Was passiert nun nach Ablauf des Vertrages wenn z.B. die Versicherung Platz will?

Anmerkung: Ich werde selbst ja zum Projekt stimmen, finde das aber ein gewichtiges Argument dagegen, das man abwägen muss. Für finanzielle Argumente ob es jetzt ein paar Franken mehr oder weniger in der Vorhersage einbringt sind für mich Haarspalterei. Dies ist auch der Hauptgrund der Ablehnung der Vorlage durch die AL Winterthur. Für mich persönlich ist jedoch die Gefahr, das die Stadt am Schluss auch wirklich hinausgeworfen wird, wirklich nicht von relevanter Höhe.

5 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.