Man kann Religion nicht mit staatlicher Predigerausbildung kontrollieren.

Selbst wenn man die Moslems kontrollieren wollte, indem der Staat ihre Imame ausbildet, so würde es - wie bei den Christen ja bekanntlich auch - Sekten geben, welche diese offiziellen Imame nicht akzeptieren und andere, nicht staatlich kontrollierte nehmen. Da in der Regel Sekten extremer und fundamentalistischer sind, wäre die Massnahme völlig sinnlos.

0 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Integration»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production