Zur "Steueroptimierung" für die Superreichen wird getrickst was das Zeug hält ! Steuergerechtigkeit nach Bundesverfassung Adieu ! Darum Ja zur Initiative !

Falsche Zahlen von Alfred Schindler ? Herr Schindler trickst um möglichst wenig Steurn bezahlen zu müssen,wie alle anderen Bonzen auch. Mit seinem Steuerrechnungs-Beispiel zeigt er sogar auf wie das geht. Man vermische Juristische + Natürliche Personen und voila haben wir hohe Zahlen. Einzeln betrachtet sieht man die Steuerbevorteilung. Als grosser Aktionär & Eigentümer bezieht er statt einem versteuerbaren Lohn seine Bezüge als Dividende, versteuerbar zu 50%(früher100%)! Im konkreten Fall bezogen auf den Kanton ZH bezahlt er heute in NW statt 13% nur 6.7% Einkommensteuer und 0,09% statt 0.3% Vermögensteuer. Das kann sonst keine natürliche Person machen. Schlimmer noch, durch eine hohe Dividenenauszahlung (statt vernünftiger Barlohn)wird dem Unternehmen Kapital entzogen, -es frohlocke die Finanzkrise !

7 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Steuern»

zurück zum Seitenanfang