Je früher der Staat eingreift, desto wirksamer sind Bildungsmassnahmen.

Wenn ein Kind mit 7 in die Schule kommt, ist vieles schon zu spät. Der Kindergarten mit 5 ist zumindest bei uns noch freiwillig. Je früher Kinder mit Bildung in Kontakt kommen, desto besser. Das Eintrittsalter für die Schulpflicht sollte massiv gesenkt werden, von 7 auf 4 oder sogar 3. Es muss nicht die Schule beginnen, aber zumindest verschiedene Formen der Frühförderung.

Gerade Kinder aus Familien mit Migrationshintergrund sollten sehr früh in Gruppen mit Schweizer Kinder integriert werden, damit sie in der ersten Klasse die schweizerdeutsche(!) Sprache beherrschen. Nur so kommen sie in den Genuss von Chancengleichheit.

3 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Schule»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production