Nicht zu rechtfertigende Lohnunterschiede dürfen nicht toleriert werden.

Die Arbeitnehmer müssen sich wehren, wenn ungerechtfertigte Lohnunterschiede bestehen. Dies betrifft vor allem die Frauen, aber nicht nur. Unterschiede im Lohn sollen immer durch Leistung und Funktion gerechtfertigt werden können.

Die Frauen haben noch den Vorteil, dass sie ihr Recht einklagen können. Davon müssen sie unbedingt Gebrauch machen, wenn sie eine Differenz feststellen und im Gespräch nichts erreichen.

1 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Lohn»

zurück zum Seitenanfang