Europarat - Oder wie man auf den kleinen rumhackt

Dass die EU, und besoners ihr undiplomatischer Diplomat Reiterer sich bei jeder passenden und unpassenden Gelegenheiten in innere Angelegenheiten einmischen, und damit Völkerrecht VERLETZEN ist bekannt und objektiv falsch. Dass der Europarat Empfehlungen abgibt ist objektiv korrekt. Es lässt sich aber nicht wegdiskutieren dass eine grosse Mehrheit der Mitglieder des Europarats nicht gerade eingefleischte Demokraten sind. Ist ja auch klar, sonst wären solche "Buebetrickli", bzw. eigentliche Vergewaltigungen des politischen Konsens, wie Laufzeitverlängerung in Deutschland, Rentenreform in Frankreich oder Einführung der Autokratie wie in Italien nicht möglich.

6 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.