Wenn man taktisch «Ja» zum Gegenvorschlag sagen muss, auch wenn man 2x«Nein» stimmen will, dann ist etwas faul am Abstimmungsmodus!

Wenn die Initiative angenommen wird, der Gegenvorschlag abgelehnt, dann kommt die Zusatzfrage nicht zum Zug; auch dann nicht, wenn eine Mehrheit lieber den Gegenvorschlag hätte, als die Initiative.

Und das ist falsch!

Man muss den Abstimmungsmodus reformieren. Künftig muss die Frage lauten:

A) Wollen Sie etwas ändern?
B) Falls etwas verändert wird, wollen Sie lieber:

  • a) die Initiative
  • b) den Gegenvorschlag

Dann kommt das heraus, was die Stimmbürger tatsächlich wollen, ohne dass sie aus stimmtaktischen Gründen einem Gegenvorschlag zustimmen müssen, den sie eigentlich gar nicht wollen.

4 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Ausschaffung»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production