Kampfhunde sind gefährlicher als Videospiele!

Interessant, dass der Grossrat Bern die virtuelle Gewalt bekämpft, und nicht wie andere Kantone versucht, gefährliche beissende Hunde zu regulieren - dort ist das Blut echt!
Die Sorge hinter dem Regulierungsanliegen ist die Brutalisierung der Gesellschaft. Die will niemand und ist doch feststellbar.

6 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.