Für die meisten Schweizer hat Religion kaum noch eine Bedeutung; Unsere Kultur ist längst nicht mehr christlich.

Wir leben in einer «postchristlichen» Kultur, das Christentum ist weitgehend überwunden, von daher auch die Verwirrung von dem, der diese Debatte startete.

Und ich glaube nicht, dass wir uns eine christliche Leitkultur wirklich zurückwünschen würden; Mit all dem Leid, den Kriegen, der Intoleranz, der rigiden Moral und den Verfolgungen, die sie Europa im Mittelalter beschert hatte.

0 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Glaube»

zurück zum Seitenanfang