Auch der ÖV verursacht Kosten, die gedeckt werden müssen. Für den Privatverkehr müssen endlich faire Preise bezahlt werden, dann wird der ÖV sofort attraktiver.

Wenn der ÖV gratis wird, wird damit nur unser Mobilitätszwang verschärft. Wir müssen endlich eine Raum- und Arbeitsplanung praktizieren, die Wohnen und Arbeiten wieder näher zusammenrückt. Nicht mehr ÖV, sondern weniger Mobilität ist die Lösung!
Der ÖV ist ökologisch auch nicht heilig und muss deshalb einen Preis haben. Der ÖV ist nicht zu teuer, sondern der private Strassenverkehr ist zu günstig. Erst wenn Treibstoffe endlich massiv teurer werden (was sie müssen, denn der Preis deckt heute nicht ansatzweise die angerichteten ökologischen und gesellschaftlichen Schäden), wird der ÖV attraktiver.

2 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Öffentlicher Verkehr»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production