Das Rauchverbot ermöglichte erst die aktuelle, freiheitliche Lösung, ich unterstütze den Status Quo und halte das Modell für in anderen Städten anwendbar.

De facto haben wir doch im Moment genau die Situation, welche viele Leute sich wünschen: Jeder Wirt darf selber bestimmen, ob bei ihm geraucht wird (Fümoar-Mitglied) oder nicht (kein Fümoar-Mitglied).

So kann jeder Gast entscheiden, ob er das Lokal aufsucht oder nicht - genauso wie die Serviceangestellten ihren Arbeitsort dementsprechend auswählen.

Was man hier aber nicht vergessen: wir wären nie in dieser komfortablen Situation, wenn das Gesetz nie in Kraft getreten wäre. Aktuell reguliert sich das Angebot selbst und man trifft auf eine ausgewogene Mischung aus Raucher und Nichtraucher-Lokalen.

5 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Konsumentenschutz»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production