Ich bin nach wie vor gegen das Rauchverbot in Restaurants und anderen Gastro Betrieben.

Vor 2 Wochen hat eins meiner Lieblingslokale dicht gemacht.

Grund :

Der bevorstehende Winter und das Rauchverbot.

Blicken wir kurz zurück :

Es war sehr Clever das Verbot im Mai ein zu führen....

die Raucher haben einfach die Gartenbeiz belagert....

und das Problem war fürs erste Gelöst.

Vielleicht erscheint es ja nur mir so....

Aber allenthalben ist die eigentliche Beiz leer und die wenigen Gäste

sitzen unter Sonnenschirmen und dergleichen draussen....

(und frieren ...wie lange noch ?)

Der Ansturm der Nichtraucherhorden ist ausgeblieben....

Die Leidtragenden sind die Wirte und das Personal....

man stelle sich ähnliche Einschränkungen für andere Berufe vor :

Die Schreiner dürfen ab morgen keine Schrauben und Nägel mehr

verwenden.... alles nur noch mit Holz-zapfen...

Wie würde man da reagieren ?

Ich fände es gut ... wenn sich an dieser Stelle Betroffene zu Wort

melden würden.... um diese Traumtänzer Gutmenschen und Xsundis

mal mit der Realität zu konfrontieren.

0 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Gesundheit»

zurück zum Seitenanfang