Die Ausschaffungsinitiative ist eine gute Sache, weil die Ausländer, die nicht wissen, wie man sich in der Schweiz richtig verhält, die klaren Grenzen spüren sollten.

Die Schule ist das beste Beispiel dafür. Viele Jugendlichen werden in der Schule von ausländischen Kindern verbal geplagt.
Einige Ausländer werden dabei auch sehr schnell handgreiflich. Ich spreche hier auch von eigenen Erfahrungen.
Der Grund dafür ist, dass die Eltern ihre Kindern nicht mehr richtig erziehen. Schon jüngere Kindern lungern nur herum und haben Zuhause keine Grenzen und Regeln.

3 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Ausschaffung»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production