Der Kanton Bern braucht Arbeitsplätze. Dies ist nur durch gute Rahmenbedingungen möglich. Dazu gehören: Bildung, gute Anschliessung (ÖV/Strasse), tiefe Steuern!

Nur dank guten wirtschaftlichen Rahmenbedingungen können im Kanton Bern neue Arbeitsplätze geschaffen werden. Für die junge Generation ist ein überdurchschnittlich gutes Bildungssystem zentral.
Überaus wichtig ist dazu ein gut ausgebautes ÖV und Strassen Netz. Für die Ansiedlung von neuen Unternehmen (vor allem KMU Betriebe) sind tiefe Steuern wichtig. Tiefe Steurn und neue Unternehmen im Kanton bringen wiederum neue Arbeitsplätze und mehr Steuereinnahmen!

Natürlich dürfen in einem landwirtschaftlich geprägten Kanton wie dies Bern ist, die Bauern nicht zu kurz kommen. Mit Nischenprodukten oder dank dem guten Tourismus Standort (Bsp. Emmental) sollen die Bauern profitieren können. Der Tourismus soll nachhaltig gefördert und ausgebaut werden.

9 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Wahlkampf»

zurück zum Seitenanfang