Die Aufwandsbesteuerung - im Volksmunde als Pauschalsteuer bekannt - ermöglicht gewissen Gemeinden die finanzielle Unabhängigkeit.

Diverse Gemeinden - als Beispiel im Kanton Waadt - "leben" von der Aufwandsbesteuerung. Oft ist es so, dass alleine ein Aufwandsbesteuerter - ein bis zwei Jahreslöhne einer Lehrkraft finanziert durch seine Steuer. Ich will auf diese finanzielle Entlastung gewisser Gemeinden nicht verzichten wollen - ausserdem ermöglicht es uns "kleinen" eine tiefere Steuerbelastung. Liebe Zuger, bitte macht nicht den gleichen Fehler wie die Zürcher!

3 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Ausländer»

zurück zum Seitenanfang