Eine Gleichstellung zieht auch Pflichten mit sich!

Noch immer gibt es heute gewisse Differenzen. Zum Beispiel die Lohnungleichheiten zu Lasten der Frau. Zwar haben diese markant abgenommen, trotzdem gibt es noch immer den einen oder anderen Fall.

Für mich ist klar wer Rechte will muss auch Pflichten übernehmen. Frauen haben diverse Pflichten nicht die für Männer obligatorisch sind. Wie zum Beispiel das Militär. Dies übersieht man aber immer wieder grosszügig.

Der heutige Feminismus ist ein veraltetes Modell. Gegen Lohndiskriminierung kann man rechtlich vorgehen. Früher hat Feminusmus sinn gemacht heute wird nicht mehr gleichgestellt sonder die Feministinnen wollen sich über den Mann stellen. Ich bin gegen eine Unterdrückung der Frau aber auch gegen die Unterdrückung des Mannes.

Wer Rechte will muss auch Pflichten wahrnehmen!

0 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Gleichstellung»

zurück zum Seitenanfang