Die Idee ist unterstützenswert - gehört aber nicht in die Bundesverfassung

Einmal mehr liegt eine Initiative vor, die die Bundesverfassung mit Ideen füllt, welche auf Departements- und Amtsebene geregelt werden müssen.

Die Bundesverfassung hält die Grundzüge unseres Staatswesens fest und regelt das Zusammenspiel von Regierung und Volk. Detailregelungen wie eine gestraffte Bürokratie gehören nicht in dieses Werk, weil sie genau so die Bürokratie aufblähen.

In der Tat bestehen heute viele Regelungen und Vorschriften in allen Bereichen des Lebens, welche wie Sand im Motor wirken. Diese Regelungen, Vorschriften, Gesetze, Weisungen, etc. gilt es, auszumisten. Dies ist aber nicht mit einem Verfassungsauftrag verbunden, sondern liegt in der guten Amtsführung der betroffenen Bundes- und Kantonsstellen und ihren jeweiligen Prüf-Organen.

Die Sache an sich ist unterstützenswert, aber nicht Verfassungsmaterial.

5 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.