Nicht nur klagen über Seefeldisierung: Vorschläge zur Verbesserung machen!

Klagen allein verhilft zur kurzfristigen Zustimmung; taugliche Vorschläge machen ist jedoch gefragt¨
Rotgrünblaue Stadtverwaltung hat es offensichtlich versäumt, den mit der Öffnung schon lange absehbaren Nachfrage-Zuwachs und -Druck auf entsprechende Wohnobjekte in raumplanerische Massnahmen umzusetzen: Nun, nur mit Verknappung und Behinderung des Angebotes (Mieterverband) oder mit Steuergelder das Mittelstand-Wohnen populistisch subventieren (SP-Initiative), bringt keine Lösung: Vielmehr: Angebot für die Nachfrage (qualit. hohe Wohnzonen) vergrösserndurch a)Verdichtung (Stadt-Inneres, beschr. Hochhauszonen) und b) Auf-/Neueinzonung (Stadt-Ränder in Koord. mit Aussen-Gemeinden)!

5 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Wahlen»

zurück zum Seitenanfang