Wie nachhaltig sind Politiker?

Die Amerikaner sprechen von Washington, Jefferson, Lincoln, Teddy Roosevelt, Wilson, Franklin Roosevelt, Eisenhower, Kennedy, Ford oder Reagan.
Die Franzosen haben Petain, de Gaulle, Giscard d’Estaing oder Mitterand.
Die Deutschen schauen auf Bismark, Hitler (leider), Adenauer, Brandt, Schmidt oder Kohl zurück.
Die Briten rühmen sich ab Disraeli, Lloyd George, Baldwin, Churchill oder Thatcher (endlich eine Frau).
Wie sieht es in der Schweiz aus?
Was sind in Euren Augen Schweizer Staatsmänner und Staatsfrauen, die die Geschichte der Schweiz nachhaltig geprägt hat?
Christoph Blocher, man kann ihn mögen oder hassen, hat die Geschichte jedenfalls sehr stark mitgeprägt.
Aber wer noch?
Ihr seid gefragt

10 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.