Die Todesstrafe gehört weltweit abgeschafft!

Was man in den letzten Wochen in den Zeitungen über die Steinigung von Frauen im Iran oder die Organentnahme an zum Tode Verurteilten in China lesen konnte, zeigt in aller Deutlichkeit auf, wie grausam und barbarisch die Todesstrafe ist. Es ist beschämend, dass es auch in der Schweiz noch Befürworter der Todesstrafe gibt. Diese Leute sind sich im besten Fall nicht bewusst, in welchen zivilisatorischen Abgrund ihre Forderung führt, und dass sie sich in Gesellschaft von chinesischen und iranischen Diktaroren begeben.

Das Ziel muss sein, die Todesstrafe weltweit abzuschaffen, denn dass sie ungerecht ist und mehr schadet als nützt, ist längst bewiesen.

1 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Kriminalität»

zurück zum Seitenanfang