Wer das Stimmrecht will muss sich der Einbürgerung stellen. Somit ist sichergestellt das er die jeweiligen Themen überhaupt verstehen kann, worüber er abstimmt.

Wenn wir das Ausländerstimmrecht einrichten könnnen wir gleich am Zoll Schweizerpässe ausstellen. Wer in der Schweiz mitbestimmen will muss sich der Einbürgerung stellen und unsere Sprache beherschen somit ist zumundest sichergestellt das er versteht worum es in den Vorlagen geht.

Zudem wird dadurch Sichergestellt das er unser Rechtssystem sowie unser Regierungssystem kennt. Das wiederum heisst das wir in den Kantonen einheitliche Einbürgerungsvoraussetzungen schaffen müssen um eine mögliche Willkür zu verhindern.

Das Ausländerstimmrecht ist abzulehnen!

5 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Ausländerstimmrecht»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production