Es gibt keine Sachargumente gegen eine Volkswahl des Bundesrates!

Alle Gegenargumente sind von jenen, die "ihren" Sitz umbedingt behalten wollen.

Wenn man klare Regeln hat, dass zb. die Schweizer Minderheiten repräsentiert werden müssen, und pro Kanton höchstens ein BR im Amt sein darf, wäre es kein Problem!

Denn an all die, die was gegen Demokratie haben, hab ich was:

ROTE KARTE!

6 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Wahlen»

zurück zum Seitenanfang