Es ist unglaublich, das wir nun auch noch in der Bildung dem Wirtschaftsliberalen und Eliten dieses Landes die Karten in die Hand geben wollen!

Ich bin gegen Harmos, weil unnötig und vor allem wirds wieder mal nicht das bringen, was versprochen wird. Es ist zudem nur ein weiterer Weg dahin, das Bildung privatisiert werden soll, und somit nur noch für eine Wirtschaftsstarke Elite zugänglich ist. All das, was Harmos ja fordert, haben wir ja, laut Abstimmungsbuch, im KT. Solothurn schon, also wozu so ein Konkordat, das uns nur unnötig bevormundet!

19 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.