Regio-Tram? Nein danke!

Erst einmal. Wir hatten mal ein Tram, ist allerdings ein paar Jahre her. Aber darum geht es nicht. Das Tram soll Umweltfreundlich sein? Gut, aber wieviele schöne und gesunde Bäume müssen dafür gefällt werden und wie viele schöne Vorgärten, angelegt von Leuten die sich ihr Plätzchen im Grünen hart erarbeitet haben, müssen weichen oder werden zerschnitten? Und was ist mit den Leuten die Blind oder Sehbehindert sind? Ein neues Tram hört man nicht oder es wird von anderen Geräuschen übertönt! Ein tötlicher Unfall ist dann nur eine Frage der Zeit. Wir haben ein sehr gut ausgebautes Busnetz und nur für ein paar Leute die 2/3m laufen müssen um zum Bus zu kommen einige Millionen (die wir nicht haben so viel ich weiss) auszugeben und intakte Natur zu zerstören, das lohnt sich bestimmt nicht, ist KOMPLETT UNNÖTIG UND SINNLOS!

0 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Öffentlicher Verkehr»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production