Hans-Ruedi Merz für vier Jahre? - Nein danke!

Eine Verlängerung des Bundesratspräsidiums auf vier Jahre birgt auch die Gefahr, dass eine für dieses Amt ungeeignete Persone das Land für vier Jahre "präsidiert". Ich für meinen Teil bin ganz froh, dass die Amtszeit von Bundesrat Merz nicht länger als ein Jahr dauerte. Ein vierjähriges Bundesratspräsidium steht auch in Konflikt mit der Konkordanz: Die Rotation zwischen den Bundesratsparteien wäre gefährdet.

3 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.