Die Massnahmen zur Sanierung der Arbeitslosenversicherung, gehen oft zu Lasten der Jungen. Es büssen wieder Unbeteiligte für die Fehler der Vergangenheit.

Meine Überzeugung besteht darin, dass sich die Jungendlichen die Arbeitslosigkeit nicht aussuchen oder es Ihnen Spass macht, arbeitslos zu sein. Vielfach wird einfach die soziale Verantwortung insbesondere von Grosskonzernen nicht wahrgenommen.
Wenn man das schwächste Glied in unserer Gesellschaft nicht unterstützt, gefährdet das den Generationenvertrag.

4 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Wahlkampf»

zurück zum Seitenanfang