Drogen sind die Ursache eines viel grösseren Problems...

Die Legalisierung von Drogen muss so schnell wie möglich weltweit vorangetrieben werden!
Erstens brauchen wir eine Regulierung der Drogen-"Produktions- und Vertriebskette" (so wie beim Alkohol). Denn nur so kann man für eine Qualität sorgen, die auch nicht wahnsinnig schädlich für die Konsumenten ist. Untersuchungen zeigen zB bei europäisches Kokain einen Reinheitsgrad von lediglich 5%-10%. Im Schnitt wird Kokain etwa 12 Mal bis zum Endkonsumenten gestreckt! Und das mit Rattengift, Schmerztabletten usw... Für eine Regulierung müssen Drogen zuerst überhaupt legalisiert werden!

Viel wichtiger sind aber die "Nebenwirkungen" von Drogen. Die UNO hat längst erkannt, dass eines der grössten Probleme für die Weltsicherheit mafiöse Organisationen sind. Wir reden nicht mehr nur von "klassischen" Mafiosenländern wie Italien, Russland oder Rumänien, sondern inzwischen hat sich das Problem auf die ganze Welt ausgebreitet! Von Kolumbien über Panama, Costa Rica (alle diese mittelamerikanischen Länder) bis Mexiko und schliesslich USA sind zunehmend destabilisiert durch die Familienclans der Mafia. Japan, China, viele Staaten im Osteuropa... Sogar in der Schweiz kommen vermehrt solche Strukturen ans Tageslicht!!
Der Rechtsstaat und die Demokratie droht langfristig untergraben zu werden durch diese zunehmend stärker werdenden Kraft: die Mafia! Finanziert wird das Ganze hauptsächlich mit dem Verkauf von Drogen auf dem Schwarzmarkt! Der Präsident Mexikos hat das endlich richtig erkannt und fordert nun die Legalisierung. Das ist möglicherweise auch die einzige Möglichkeit das sinnlose Blutvergiessen auch den Strassen von Mexiko zu stoppen.

Unter meinen Freunden erzählen wir als eine Art Witz, dass Italiens grösstes Unternehmen die Mafia sei. Lustig ist es aber in Wirklichkeit nicht! 7% des BIPs! Wie kann das sein?
Und wie wird das Geld reingewaschen? Mit Immobilien-, Firmen- und Börseneinkäufe im bis heute weitgehend verschonten Norden Italiens und in der Schweiz! So kann es nicht weiter gehen! Wir müssen das kleinere Übel hinnehmen, die Drogen legalisieren und dafür das viel grössere Übel aus der Welt schaffen!!!

11 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.