Ich bin ja wirklich kein FDPler, aber die Ladenöffnungszeiten sind ein Problem. Eine Liberalisierung ist gut für Kunden und Arbeitnehmer.

Das ist ein Thema, dass wirklich einmal angepackt werden muss. Die Ladenöffnungszeiten sind (nicht nur in Zürich) ziemlich mittelalterlich. Es macht doch keinen Sinn einen Laden nur dann offen zu haben, wenn der Grossteil der Bevölkerung am arbeiten ist.

Gerade für Leute die alleine wohnen und Familien, wo beide Elternteile arbeiten, sind die heutigen Öffnungszeiten ein grosses Problem. Sie verhindern jede Flexibilität in der Lebensgestaltung.

Für die Arbeitnehmer bietet eine Liberalisierung auch eine Chance: Es entstehen neue Arbeitsplätze, die von Leuten besetzt werden können, die am Abend besser arbeiten können (oder es sogar wollen) als tagsüber. Ich denke da an zum Beispiel an Studenten.

6 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Konsum»

zurück zum Seitenanfang