Wir müssen nachhaltig in den öffentlichen Verkehr investieren und diesen bezahlbar halten - Deshalb Ja zum öffentlichen Verkehr

Der Trend der letzten Jahre zeigt deutlich, dass das Pendleraufkommen immer grösser wird. Die Leute möchten nicht morgens im Stau sitzen, sondern bequem mit dem Zug zur Arbeit fahren. Deshalb lassen sie das Auto lieber zuhause stehen. Das ist sehr erfreulich, weil das umweltfreundlicher ist, und weniger Lärm verursacht.

Leider wird es deshalb aber immer enger in unseren Zügen, deshalb muss das Streckennetz ausgebaut und saniert werden. Das kostet Geld, und die Verkehrbetriebe müssten diese Investitionen mit hohen Preisaufschlägen wieder erwirtsschaften. Mit der Neuverteilung der Mineralölsteuer können wir das ohne erneute massive Preiserhöhungen für die Billete realisieren. Deshalb sage ich "Ja zum öffentlichen Verkehr"

1 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Verkehr und Infrastruktur»

zurück zum Seitenanfang