Nein zum instabilen EU-Gebilde oder sollen wir zur Sanierungstelle für Bankrotteure werden?

Die EU hat bewiesen, dass ihr System wackelt. Griechenland geht den Bach runter und ist nun hochverschuldet. Der Euro ist in den Keller gerast. Spanien, Italien, Frankreich und viele mehr sind hoch verschuldet und geben trotzdem den Ton an. Wollen wir als kleine Schweiz unsere Werte die uns seit Jahrhunderten unseren Wohlstand genährt haben einfach so über den Haufen werfen? Die Neutralität für nichts an den Nagel hägen? und in der EU Bankrotteure wie Griechenland sanieren, aber tortzdem nichts mitbestimmen können? Die EU bringt der Schweiz nichts, ausser den Verlust unserer traditionellen Werte die uns Wohlstand und Ansehen erbracht haben.

0 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Europa»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production