Diese Revision steht exemplarisch für eine Politik, die von alten und bürgerlichen Menschen dominiert wird. Doch genau diese sollten es besser wissen.

Die Revision der ALV ist nicht nur aus sozialer sondern auch aus wirtschaftlicher Perspektive eine Fehlüberlegung. Ein Beispiel: Eine junge Person schliesst ein Studium ab und findet nicht sofort eine Stelle (was im übrigen sehr häufig vorkommt). Wenn diese Person nun aber für 70 % ihres vorderen Lohnes arbeiten muss (dieser ist meist sehr tief, da Nebenjobs für Studierende oft sehr schlecht bezahlt sind), dann wird ein Einstieg in einen angemessnen Beruf umso schwieriger. So geht Arbeitskraft verloren, die zuvor an der Uni mit viel Ressourcenaufwand aufgebaut wurde.

3 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Sozialversicherungen»

zurück zum Seitenanfang