Wer gegen die 1:12-Initiative ist, befürwortet nicht die hohen Managerlöhne, sondern ist sich lediglich der wirtschaftlichen Konsequenzen bewusst.

(kein Text)

1 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Lohn»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production