e-Banking, Facebook, Youtube, Politnetz etc. Wo zum Teufel bleibt das Online-Abstimmungsportal????

WEB 2.0 nennt man den Ort, wo sich die Leute von heute verstecken.
Mann könnte zumindest versuchen, sie dort zu erreichen.
Sogar bei der Steuererklärung macht man sich die Mühe, Software zu entwickeln.
Warum nicht auch bei Abstimmungen?
2-3 Clicks anstatt Papierkram...

7 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.