Das Geschlecht ist weder grundlegender Faktor noch konstitutives Element für die Arbeit eines Menschen.

Warum soll bei gleicher Ausbildung für den gleichen Beruf und die gleiche Anstellung eine Frau weniger verdienen? Mir fällt nichts Nicht-Diskriminierendes dazu ein.

2 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Lohn»

zurück zum Seitenanfang