"Verschwörungs"theorien: Entweder erweisen sie sich als falsch, oder aber sie können nicht widerlegt werden. In beiden Fällen war die Diskussion gerechtfertigt.

Mir ist nicht ganz klar, wie die Sachlage nun ist. Ist es denn nun erlaubt, einen kontroversen Film (ich habe da eine konkrete, aus meiner Sicht sehr sachliche und interessante Dokumentation im Kopf, zu finden auf nuoviso.tv), hier zu diskutieren? Natürlich würde ein solcher Film hier, den Nutzern der Plattform entsprechend, sehr kritisch beäugt, was ja auch durchaus wünschenswert wäre.
"Verschwörungs"theorien dürfen nicht einfach ihres Namens wegen als lächerlich abgetan werden, auch sie verdienen eine Diskussionsplattform.

Ich sehe nicht, was dabei für ein Risiko eingegangen wird. Im Gegenteil, politnetz.ch könnte sich als Plattform etablieren, auf der auch solche Themen kritisch diskutiert werden können - eine solche Plattform fehlt meiner Ansicht nach im Web bisher leider.
politnetz.ch muss dazu ja keine Stellung nehmen, lediglich eine gesittete Diskussion zulassen. Natürlich müsste Aufklärung, die in Richtung Missionierung geht, unterbunden werden, was aber kein Problem darstellen sollte.

Wird eine solche Theorie hier diskutiert, gibt es 2 Szenarien:
Entweder wird die Theorie widerlegt - womit politnetz.ch einen bedeutsamen Aufklärungsdienst leisten konnte, oder aber die Theorie kann eben nicht widerlegt werden. In diesem Falle aber war die öffentliche Diskussion gerechtfertigt. Beide Szenarien erachte ich also durchaus als positiv und als Dienst für die Öffentlichkeit.

Auf der anderen Seite kann ich verstehen, wenn solche Diskussionen hier nicht erlaubt werden sollen, weil sie die Schweizer Politik doch nur am Rande, wenn überhaupt, betreffen.
Eine Trennung der Themen wäre in diesem Sinne tatsächlich wünschenswert, und bis dies der Fall ist, kann ich auch nachvollziehen, wenn solche Debatten hier nicht gestartet werden können. Doch ist eine Trennung der Themen einmal Tatsache, so gibt es aus meiner Sicht nichts mehr, was gegen eine Diskussion dieser Thematik spricht.

1 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


zurück zum Seitenanfang