Vielleicht sollte die InitiantInnen mal die Vorteile der Initiative gegenüber dem Gegenvorschlag hervorheben...

damit die Leute begreifen, was der Unterschied ist zwischen Initiative und Gegenvorschlag. Ich habe zum Beispiel das Gefühl, dass sich bei Annahme des Gegenvorschlags nichts an meinen Kosten ändern wird (es heisst ja "Gemeinde und Eltern übernehmen die Kosten"). Und dass junge Eltern mit mittlerem Einkommen weiterhin tief in die Tasche greifen müssen, damit sie einen Krippenplatz erhalten. Es wird überall für 2xJA plädiert, aber nicht warum ich für die Initiative unbedingt JA stimmen muss.

13 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Kinderbetreuung»

zurück zum Seitenanfang