Familien brauchen Wahlmöglichkeiten

Bei Angeboten für familienexterne Kinderbetreuung geht es für mich darum, dass Familien ihre Lebensform wählen können. Ob wirtschaftliche Notwendigkeit oder freiwilliger Wunsch - ein Angebot für familienexterne Betreuung gibt Familien Wahlmöglichkeiten und es ist einfach falsch, Familien aus ideologischen Gründen vorschreiben zu wollen, wie sie sich zu organisieren haben. Auch die Tendenz mancher ZeitgenossInnen hübern wie trüben, sich gegenseitig die Lebensformen um die Ohren zu hauen, ist für die Betroffenen wenig hilfreich. Aber ein Angebot, das man nutzen kann - oder nicht, ist ein Stück Freiheit und darum stimme ich überzeugt 2xJA.

3 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Kinderbetreuung»

zurück zum Seitenanfang
  • Copyright © Politnetz AG 2009–2017
  • Impressum
Release: production