Das Rauchverbot ist der neueste Gesslerhut den wir nun zu grüssen haben ! Hurra !

Fact ist, man will uns das Rauchen verleiden. Immer mehr Verbote: erst im Zug, dann am Arbeitsplatz und jetzt wird uns auch noch das Feierabendbier verleidet... weil alle 5 Minuten raus rennen zum rauchen kanns ja nicht sein. Draussen stehen kanns auch nicht sein, denn jedem der richtig schafft, tun abends die Knochen weh und man ist froh wenn man eine Runde "höckle" kann.

Ein weiterer Fact ist: von den Leuten die sich zum FAB getroffen haben waren 90% Raucher. Mittlerweile kommen Nichtraucher mit nach draussen, weil es ihnen drinnen zu langweilig ist.Von wegen Mehrheit Nichtraucher. Alles Zahlenakrobatik.

Vermutlich zählen die Xsundis noch jede befruchtungsfähige Spermie zu den Nichtrauchern damit ihre Zahlen stimmen....

Item: Die Tatsache, das man es nicht dem Wirt überlassen will, ob er ein Raucher oder ein Nichtraucherlokal führen will, zeigt uns, dass die uns das Rauchen verleiden wollen.

Denn: Wenn es ja soooo viele Nichtraucher gibt.... müsste es doch von selbst rentabel sein ein NR Lokal zu machen. ;-)

Aber nein... ein generelles Verbot mit drakonischen Strafen (hervorragendes Beispiel für Verhältnisblödsinn) wird eingeführt....

Und noch ein Wort zu den SP-Leuten: Ihr wart doch mal eine Büezer-Partei. Geht mal am Feierabend um die Beizen und hört euch an was die Büezer welche nun draussen rauchen müssen davon halten.

47 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Gesundheit»

zurück zum Seitenanfang