Verdichtung können wir nicht verhindern

Die Schweiz ist ein sehr kleines Land. Es wohnen aber immer mehr Menschen in der Schweiz. Wenn immer mehr Menschen auf einem begrenzten Raum wohnen, dann gibt es eine logische Konsequenz: Entweder der besiedelte Raum dehnt sich in der Fläche aus oder in die Höhe.
Es ist sehr viel sinnvoller in den Städten eine hohe Bevölkerungsdichte (und damit hohe Häuser) zu haben, als das ganze Mittelland dünn zu besiedeln. Denn mit letzterem werden Grünflächen und Rückzugsgebiete zerstört.
Wer Hochäuser verbietet, fördert die Zersiedelung!

0 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Raumplanung»

zurück zum Seitenanfang