Systemwechsel! WKs abschaffen, nur noch Durchdienen.

Ein Soldat geht 1 Jahr zum Dienst und hat alles getan was er muss. Danach kann er zur Reserve und ist für den Arbeitsmarkt voll da.
Wer natürlich GAD macht hat länger zu dienen, höhere Ränge bedürfen abverdient zu werden.
Doch dies kann ja jeder mehr oder weniger selber entscheiden.

1 Jahr Full- Time Dienst ist das einzig schlaue was man tun kann, wenn Miliz- Systeme heute bestehen bleiben sollen. Machen und abhaken!
Oder "es sein lassen" und zahlen... Dann wäre der Weg für eine Berufsarmee zu gehen.

Vorteile für Durchdienerei ohne wenn und aber:
-Top ausgebildete Militärs
-Sofortige Verfügbarkeit von Truppen mit gutem Bildungsstand
-Einrückender rückt genau einmal ein, und nicht alle Jahre wieder
-Nach Dienst frei Verfügbar für Wirtschaft und Karriere
-Trotzdem Möglichkeit Berufsmilitär zu werden
-Altersdurchschnitt sehr tief, und damit topfite Jungs und Mädels
-Altersdurchschnitt sehr tief (ja, noch einmal) und somit ähnliche Denkweisen und Interessen innerhalb der ARMEE (nicht nur Zug o.ä.)

Nachteile:
Kommen mir tatsächlich gerade keine in den Sinn. Doch ich erwarte mal dass einige Leser diese Idee bomardieren werden mit den aus ihrer Sicht schlechten Seiten. ;-)

0 Kommentare


Diskutieren Sie mit!

Bei Politnetz legen wir Wert auf einen konstruktiven Austausch. Bitte bleiben Sie beim Thema und respektieren Sie andere Personen. Lesen Sie unsere Diskussionsregeln.


Mehr zum Thema «Armee»

zurück zum Seitenanfang